Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



Patricia Grotepass

Atemtherapeutin
01577- 2542543  
atemlife@atemlife.de

www.atemlife.de



• Kurse: Atem & Bewegung


• Atem-Einzelbehandlung 


• individuelle Atem- und           Bewegungstherapie 


• Stimmarbeit


• Atem - Kunst 

Der Erfahrbare Atem
Meine Atem- und Bewegungsangebote beruhen auf der Methode der Erfahrbare Atem.
Die Entwicklung der Atemlehre „der Erfahrbare Atem“ ist das Lebenswerk von Professor
Ilse Middendorf. Sie hat ihr Leben der Erforschung des Atems gewidmet. Der Erfahrbare Atem wendet sich dem unbewussten Atemgeschehen zu ohne ihn zu verändern. Dies gelingt durch eine lauschende, absichtslose, nicht wertende Sammlung auf das Atemgeschehen. Der Leitsatz im Erfahrbaren Atem lautet: „Ich lasse meinen Atem kommen, ich lasse meinen Atem gehen und warte bis er von alleine wiederkommt.“ 
Das Erleben des Atems und des Körpers sind untrennbar miteinander verbunden. Drei Grundelemente „Empfinden - Sammeln - Atmen“ lassen den Atem erfahrbar werden.
Durch Atem- und Bewegungsübungen und durch  Sammlung werden Körper- und Atemempfindungen geweckt, die so erfahren werden können. Durch die Atemarbeit verändert sich auf natürliche Weise das Zusammenspiel von Einatem, Ausatem und Atemruhe hin zu dem individuellen, ursprünglichen Atemrhythmus.


Inhalte des Erfahrbaren Atems
Der Erfahrbare Atem beinhaltet die Elemente  Atem- und Bewegung,  Vokalatemraumarbeit,  Druckpunktarbeit und  Atemmeditation in Gruppen und die Atemeinzelbehandlung.


Atem und Bewegung
Atem- und Bewegungsübungen und die Atembehandlungen fördern die Beweglichkeit, bewirken eine Lösung muskulärer  Festhaltungen und verbessern die Muskelspannung. Hierdurch kommt der Atem wieder in Fluss. Die so befreite Atembewegung kann den ganzen Menschen ungehindert durchschwingen. Das Atmen wird leichter, vertieft sich und geschieht wieder von selbst.


Die Heilkraft des Atems  
Durch die Atem- und Bewegungsarbeit werden alle Körper- und Organfunktionen belebt und die Atem- Herz- Kreislauf und Stoffwechseltätigkeiten gefördert. Die Atemarbeit stärkt das Gesunde im Menschen. Substanzaufbau und gesteigerte Lebenskräfte fördern die Gesundheit und Regenerationsfähigkeit nach Erkrankungen. Die Arbeit hilft bei vielen gesundheitlichen Beschwerden.


Der Weg zum ursprünglichen Atemrhythmus ist ein Lern- und Entwicklungsweg zum wesentlichen Selbst. Aus diesem tragenden Grund entwickeln sich körperliche und seelische Stabilität und Vertrauen in sich und das Leben.
Heilung entsteht, nach Professor Ilse Middendorf “... wenn wir im Atem dieser Wesenskräfte innewerden“ (Ilse Middendorf,  Der Erfahrbare Atem, S.89, Junfermann Verlag 95).

Atem leben- Leben atmen
Sie sind außer Atem? Ihr Atem ist gehetzt oder blockiert?  
Der Atemrhythmus spiegelt die Lebensweise des Menschen wieder und lässt erkennen, wo Veränderungen notwendig sind. Stress, Erschöpfung Überforderung und Überziehung zeigen sich ebenso im Atem wie Freude, Ausgeglichenheit und Lebendigkeit.


In den Atem- und Bewegungskursen und Einzelbehandlungen erkennen Teilnehmende der Kurse oder Atembehandlungen wie ungünstige Lebensmuster sich in ihrem Atem zeigen. Die Atemerfahrungsarbeit lehrt das eigene Maß. Übende lernen ihre Bedürfnisse und Grenzen kennen und ernst zu nehmen, Atempausen und Mußezeiten einzuräumen, das Leben zu atmen.

 

Teilnehmer berichten
Teilnehmende der Atem- und Bewegungskurse und Atembehandlungen berichten:


… ich erlebe innere Weite
… das Atmen geht leichter
… ich kann besser durchatmen
… ich habe innere Ruhe, ... ich bin gut bei mir
… ich fühle mich lebendiger, präsenter, belebter  
… ich spüre wie mein Atem mich bewegt
… mein Ausatem hat sich vertieft
… mein Atem kommt von selbst
… ich spüre meine Atemräume
… ich habe mehr Energie
… ich bin aufgerichtet
… ich fühle mich beweglicher
… fühle mich wohl und geborgen
… Gelassenheit
… mich kann jetzt nichts umwerfen
… heiter, gute Stimmung, unternehmungslustig
… ich habe viel Kraft